Rumba Cubana
Scroll

Rumba Cubana

UNESCO Weltkulturerbe - Patrimonio de la Humanidad

Der Begriff Rumba bezeichnet ursprünglich ein geselliges Zusammensein, zu dem auch Musik gehört. Als Komplex aus Tanz, Gesang und Perkussion entstand die Rumba Cubana im 19. Jahrhundert in den Schwarzenvierteln der kubanischen Hafenstädte Havanna und Matanzas, wurde aber auch in den Zuckerrohrplantagen praktiziert. Ihre Wurzeln hat die Rumba Cubana in Afrika und ist ein rein weltliches Genre des Afro Cubano, dessen Trommelbegleitung und Melodik aus afrikanischen Wurzeln genährt werden.
Im November 2016 wurde die Rumba Cubana in die Repräsentative Liste des immateriellen Kulturerbes der Menschheit als UNESCO-Weltkulturerbe aufgenommen.


Die drei traditionellen Genres der Rumba Cubana

 

Bitte triff Deine Auswahl:

Die nächsten Termine
Scroll
News & Veranstaltungen
Ihr habt Fragen?


Telefonisch, per SMS und per Wh...mehr

Ab Sonntag, 09.01.2022: Regelungen zum Einlass in die Tanzschule gemäß Hotspot-Regeln - Stand 28.12.2021

Hola Familia,

auf Grund der weiterhin stärker steigenden Corona Infektionszahlen i...mehr


Wir verwenden Cookies, um Inhalte, Funktionen und Anzeigen personalisieren zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen zu Cookies findest Du in unserer Datenschutzerklärung.