Tatjana

Tatjana entdeckte ihre Freude an Tanz und Bewegung als Teenager beim Jazzdance. Nach einer Tanzpause und einem 2-jährigen Ausflug in den orientalischen Bauchtanz, begann sie, 1998 Salsa und Bachata zu tanzen.

Nach einer anfänglichen Fokussierung auf Salsa New York Style (Tanzprojekt "Top of Dance") entdeckete Tatjana ihre Leidenschaft für die kubanische Salsa mit ihren Elementen aus der traditionellen Rumba Cubana und den afrokubanischen Tänzen.

Eine besondere Anziehung übte die afrokubanische Musik auf sie aus. 2005 folgte sie dem Ruf der afrokubanischen Trommeln nach Havanna und nahm 6 Monate Privatunterricht bei Balodia, einem Tänzer des Conjunto Folklórico Nacional de Cuba in afrokubanischen Tänzen. Darüber hinaus verbrachte sie ein weiteres Jahr in der Dominikanischen Republik. In dieser Zeit entwickelte sie ein tiefes Verständnis für die karibischen Rhythmen.

Sowohl durch den intensiven Tanzunterricht bei kubanischen Tanzlehrern*Innen als auch den Trommelunterricht bei Juan Bauste Granda in Deutschland hat Tatjana ihr tänzerisches Können und das Gefühl für die afrokubanische Rhythmen permanent weiterentwickelt und vereint tänzerische Dynamik mit der Stärke und Tiefe der afrokubanischen Trommeln.

Sie unterrichtete bereits in 2004 an der Seite von Ibert und verstärkt seit Anfang 2015 das Team von momento cubano.



Wir verwenden Cookies, um Inhalte, Funktionen und Anzeigen personalisieren zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen zu Cookies findest Du in unserer Datenschutzerklärung.